Werner Plate
Werner Plate

<< Neue Überschrift >>

Einjährige Ausbildung in der Kunst des Zuhörens

 

Ausbildung

Während der Ausbildung in der Kunst des Zuhörens erlernen die Teilnehmer Methoden, mit denen sie Menschen helfen können, schrittweise ihre Beziehungsfähigkeit zu erhöhen. Die Teilnehmer geben einander schon früh unter Supervision Sitzungen. Auf diese Weise erlernen sie nicht nur auf praktische Weise die Durchführung der Techniken, sondern sie erleben auch an sich selbst deren klärende Wirkung. Die größere Klarheit des eigenen Bewußtseins erhöht wiederum die Fähigkeit, anderen Menschen zuzuhören und sie zu verstehen.



 

Für wen ist die Ausbildung gedacht?

 

Für Menschen,

* in helfenden Berufen

* die ihre Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit erhöhen wollen

* die anderen dabei helfen wollen, ihr Leben zu verbessern

* die wirksame Techniken erlernen wollen, die sie in ihre bereits bestehende Arbeit   

   integrieren können

* die beruflich mit anderen Menschen zu tun haben und die Resultate ihrer Arbeit verbessern

   möchten

* die über einen längeren Zeitraum an ihrem persönlichen Wachstum arbeiten wollen



In der Ausbildung in der „Kunst des Zuhörens“ vergrößern die Teilnehmer in einem stufenweisen Prozeß ihre Beziehungsfähigkeit und ihre Fähigkeit unabgelenkt zuzuhören. Gleichzeitig erlernen sie Techniken, um die Beziehungsfähigkeit von Menschen zu erhöhen und ihnen zu helfen, aktuelle und chronische Probleme zu klären.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Homepage