Werner Plate
Werner Plate

Die Kunst des Zuhörens

 

 

Zuhören ist eine Fähigkeit, die jeder Mensch besitzen sollte, besonders Menschen in helfenden Berufen.

Obwohl Zuhören ein alltäglicher Vorgang ist, sind nur wenige Menschen tatsächlich dazu in der Lage. 

Weil ihnen selbst von Kindheit an zu wenig zugehört wurde, hat sich ihr Bewusstsein mit nicht gemachten Kommunikationen gefüllt. 

Diese unausgesprochenen Worte stehen wie Wolken zwischen ihnen und Anderen und verhindern wirkliches Zuhören. 

Die Kunst des Zuhörens ist ein Weg, das eigene Bewusstsein zu klären und die Magie,

die wirklichem Zuhören innewohnt, zu erwecken.



 

Die Grundlagen der Kunst des Zuhörens

 

Es gibt viele hervorragende Methoden des persönlichen Wachstums und der Selbsterfahrung.

Die Wirksamkeit einer Methode hängt nicht nur von den angewendeten Techniken ab, sondern was noch wichtiger ist, von der Fähigkeit der Anwender, sie auch erfolgreich durchzuführen.

 

In jeder helfenden Situation existiert eine Beziehung zwischen der Person, die Hilfe sucht und der Person, die Hilfe gibt.  Der Zustand dieser Beziehung entscheidet über Erfolg oder Mißerfolg der Techniken, die in einer helfenden Situation angewendet werden.  Deshalb ist die Erhöhung der Beziehungsfähigkeit der Anwender,  der Schlüssel zur Verbesserung der Qualität von helfenden Methoden.

 

Die Techniken der Kunst des Zuhörens erhöhen die Beziehungsfähigkeit und trainieren Menschen, über einen langen Zeitraum unabbgelenkt zuhören zu können.

 

Menschen, die wirklich zuhören, sind sehr selten. Es sind Juwelen. Viele Helfer sind nicht in der Lage zu helfen, weil sie selbst mit Informationen gefüllt sind und nach Menschen suchen, die ihnen einfach nur zuhören. Sie sind hilflose Helfer. Sie haben dasselbe Problem wie ihre Klienten. Niemand hört ihnen zu.

 

Die Ausbildung in der Kunst des Zuhörens besteht zu einem großen Teil aus Übungen, in denen die Teilnehmer die Möglichkeit haben, von sich zu sprechen. Dadurch werden sie in die Lage versetzt zuzuhören und die Techniken der Kunst des Zuhörens zu erlernen.

 

 

Einführungsseminar

 

In einem Einführungsseminar erlernen die Teilnehmer die wichtigsten Grundlagen, um erfolgreich zu kommunizieren.

 

Zuhören bedeutet nicht nur die Worte und Inhalte einer Kommunikation zu empfangen, sondern den gesamten Menschen: Worte, Mimik, Körperhaltung, Energiefeld, emotionale Präsenz und Selbst. Im Seminar erhalten die Teilnehmer das Wissen und die Methoden, um diese Fähigkeit zu entwickeln.  

 

Sie erfahren das Geheimnis der heilenden Kommunikation.  Deren Wirkungsweise können sie in Sitzungen erleben, die sie an diesem Wochenende erhalten und selber anleiten. 

 

Im Anschluss  ist es möglich, im Rahmen einer einjährigen Ausbildung, einen intensiven Selbsterfahrungs- und Klärungsprozess mit den Techniken zu durchlaufen. In den 30 Tagen der Ausbildung werden alle Techniken der Kunst des Zuhörens erlernt und unter Supervision  angewendet

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Homepage